Dienstag, 26. März 2013

Buchtitel im Januar (verspätet)

Shades of Grey 1-3


Ich lese ja wirklich sehr gerne, aber die Zeit lässt es oftmals nicht anders zu, das ich kaum was schaffe. Oftmals brauch ich für ein normales 350 Seiten Buch zwei Monate.


Angaben zu Shades of Grey

Schrifsteller/in: E.L. James
Erscheinungsdatum: 09.07.2012
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 601 / 603 / 672
Cover: Das deutsche Cover vom Taschenbuch sieht sehr hochwertig und edel aus, es fühlt sich samtig an und gibt ein sehr schönes Gefühl ab.

Anders war es bei Shades of Grey. Hm, mal überlegen warum hatte ich mir das noch einmal gekauft? Ich glaub das lag daran das ich nicht wusste was ich bestellen sollte aber beim Club Bertelsmann die Viertel-Jahres Bestellung wieder anstand. 
Ich muss gestehen das Buch stand auch lange im Regal herum bevor ich es angefangen habe, weil ich soviel noch vorher lesen wollte. Aber als ich dann eines Abends anfing, konnte ich nicht mehr aufhören. Ich lese ja vorzugsweise abends im Bett und ich muss sagen trotz des sehr einfachen Schreibstils, oder vielleicht ja sogar grade deswegen bin ich es einfach nicht müde geworden. Ich habe gleich mit den Protagonisten mitgefühlt und die eigentliche Liebe, tiefe Sehnsucht und Verbundenheit der beiden gespürt. Was im ersten Buch vielleicht nicht ganz so deutlich wird; eigentlich handelt es sich um eine einzigartige Liebesgeschichte, die sich jeder von uns wünscht, vielleicht nicht grad in der Form und Aussführung, jedoch glaub ich schon von der Intensität, Leidenschaft und der tiefen Verbundenheit.
Also als ich das erste Buch zu Ende gelesen hatte, ging es mir sehr mies und ich musste unbedingt wissen wie es weitergeht und hatte dann auch direkt per Versand die Fortsetzung bestellt, das dauerte mir aber dann zu lange und ich hab mir am selben Nachmittag noch beide Teile als ebook gekauft und runtergeladen. (bei buecher.de). Das ging auch schnell und unkompliziert.
Die Leidenschaft zu den Buch ging so weit, dass ich morgens mit meinem Mann wach wurde (der ja zur Arbeit musste), ich liegen blieb und las.






Kurze Inhaltsangabe:

Es geht um die Junge Studentin Anastasia Steele die den reichsten Mann der Welt interwievt und gleich von Anfang an, kribbelt es zwischen den beiden. Er versucht sich Anfangs von ihr fern zu halten, weil er sich selbst für beziehungsunfähig hält und ihr nicht schaden möchte, vor allem möchte er ihr nicht dieart von Beziehung zumuten die er gewohnt ist zu pflegen. Jedoch lässt er jeden ihrer Schritte überwachen, weiß alles über sie. Und scheinbar zufällig begegnet er ihr immer wieder und sie lässt nicht von ihm los und lässt sich von ihm in die Welt der Fesselspiele und Unterwerfung einführen. Sie lernt über ihre Grenzen hinauszugehen und ihm zu vertrauen und er lernt die Liebe kennen und was man bereit sein wird dafür zu opfern.
Beide geben einen Teil der restlichen Weltanschauung hintersich und lernen durch tiefes Vertrauen, eine sehr große und starke Liebe kennen, die alles überwinden kann.



Ich habe wirklich alle drei dieser Bücher gefressen und ich würd es sogar wieder tun, das erste Mal das ich überlege eine Trilogie ein 2. Mal zu lesen. Naja gar keine Frage ich würde sofort jedes weitere Buch von E.L. James kaufen.

Fazit: Habe sehr viel erwartet und wurde nicht enttäuscht, für mich ist ein neues Genre offen und ich bin froh das wir in der heutigen Zeit leben, wo solche Themen nicht mehr ganz so tabu sind. Ich kann diese Trilogie nur wirklich jedem ans Herz legen.

Ich hoffe euch hat meine kleine Buchrezension gefallen, wenns gut läuft werde ich soetwas häufiger machen.

Ich würde mich freuen, Dich als neuen regelmäßigen Leser begrüßen zu dürfen, folge mir doch und unterstütze mich bei den Beautyholics.


Deutsche Beauty Blogs

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen