Donnerstag, 23. Mai 2013

Lila Flieder

Hallo liebe Nail-Beautys,

heute habe ich für euch ein etwas schwieriges Nageldesign. Verzeiht mir bitte, falls die Aufnahmen nicht so gut geworden sind, ich hatte sehr schlechtes Licht und war selber noch am Üben den Tag. Ich versuche aber euch das Design so gut wie möglich näher zu bringen.

Also.... Viel Spaß

Schritt 1: 

Wir beginnen, wie immer, damit den bereits modellierten Nagel mit einen Buffer anzurauhen, vorzubereiten damit das Design lange hält.


Schritt 2:
Wir designen mit Malfarbe (Acryl-Farbe) den Hintergrund. An der linken Hand ziehen wir also erst mit einen dunklen Violett eine harte geschwungene Linie, ähnlich dem French. Auf der anderen Seite gehen wir nicht ganz so hoch. Den Rest füllen wir mit einen Flieder auf. 


Schritt 3:
Wir verzieren mit einem Glitzerlack und verstärken damit die Hintergrundoptik in einem fließenden Übergang. Auf geschwungene Linien achten.



Schritt 4:
Nun kommen wir zum schwierigsten Teil wie ich finde, die Blume. Ich habe sie hinterher noch einmal nachbearbeitet also nicht wundern wenn nicht alle Schritte auf den folgenden Bild zu sehen sind. Also wir malen mit dem Flieder-Ton drei Blütenblätter und umranden diese dann mit weiß und in den Seiten die zur Mitte zeigen malen wir noch weiße Striche. Den Stempel machen wir mit dem Glitzerlack

 
Schritt 5:
Jetzt fügen wir mit dem Spot-Swirl nur noch ein paar Details hinzu.



Schritt 6: 
Alles mit UV-Top-Coat versiegeln und für 4 Minuten unter die UV-Lampe, die angespannte Nagelhaut schön mit Nagelöl versiegeln.
Mit viel Geduld und evtl. mehreren Anläufen sieht das dann bei euch auch so aus wie bei mir. Nicht aufgeben und immer wieder versuchen.
 

 
Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen, ich hoffe euch hat dieses Tutorial gefallen und ihr schaut wieder mal rein. Folgt einfach meinen Blog, ich freu mich über jeden neuen Leser.

Wenn ihr mich unterstützen wollt, klickt einfach auf den Bannerlink rechts oben, Danke!

Bis zum nächsten Mal!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen