Mittwoch, 1. Mai 2013

Tip der Woche - gelesen "Schattentrilogie" Brent Weeks

Hallo liebe Nail-Beautys,


einen sonnigen 1.Mai-Feiertag wünsche ich euch. Ich hoffe das Wetter ist bei allen gut. Wir fahren heute in den hohen Norden nach Lübeck. Aber vorher noch ein neuer Blog-Post von mir für euch.

Ich möchte heute etwas über eine sehr außergewöhnliche Buchreihe schreiben, die sogar so gut war das mein Mann durch meine Erzählungen Interesse an den Bücher bekam und wir uns die als Hörbuch gekauft hatten, damit wir sie beim spielen (PC) hören können.

Die Reihe besteht aus 3 Titeln, ist klar bei einer Trilogie. Die Reihe beschreibt das Leben des jungen Azoth, der ohne Eltern in den Slums aufwächst und sich in einer Kinderbande durchschlagen muss. Sein Leben wird beherrscht von Gewalt und Brutalität und Armut. Aber sein Schicksal ist ein höheres. Sein bester Freund schenkt ihm eines schlimmen Tages, all sein Geld damit Azoth eine Ausbildung zum Blutjungen (Assassinen) machen kann, beim Meister der Blutjungen Durzo Blint. Auf vielen Umwegen gelang es ihm tatsächlich unter seine Fittiche genommen zu werden und er wird über Jahre ausgebildet. 


Viel mehr kann man nicht erzählen weil man schon zu viel vorweg nehmen möchte. Deswegen hier nur kurz worum es geht; Magie, Liebe, Sehnsucht, Verzweifelung, Aufopferung, Freundschaft, Ehre, Schicksale, Leid, Fügung, Bestimmung, Magier, Ungeheuer, Grausamkeiten, Tod und um einen langen Krieg.

Azoth wird der beste Blutjunge der Weltsein, aber alles hat auch seine Schattenseiten, denn er ist ein Wesen der Schatten und alles hat seinen Preis, wie er schmerzlich erfahren muss. 

Ich finde die Buchreihe sogar so gut das ich aktuell überlege sie noch einmal zu lesen.

Ich hoffe euch hat mein kleiner Tip zum Feiertag gefallen. Ich wünsch euch noch einen schönen Rest-Feiertag!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen