Donnerstag, 18. Juli 2013

Nagelkur mit Mircro Cell Nail Repair

Hallo liebe Nail-Beautys,


diese Woche habe ich eine meiner schlechtesten Erfahrungen gemacht. Ihr wisst ja das ich meine Nägel ziemlich gequält habe, durch die künstlichen Gel-Nägel ist mein Naturnagel recht drünn geworden. Das ist so schlimm das meine Nagelhaut an der Kuppe anfing mit dem Nagel zu verwachsen, weil der ja so weich war das er nun jede Bewegung mitmacht und sich nicht loslöst von der Haut. Also hab ich ja beschlossen eine Pause einzulegen. Soweit so gut, ich hab dann versucht mich mit diversen Nagelhärtern über Wasser zu halten, aber ich hatte keine Chance, ständig sind mir die Nägel übelst eingerissen und immer schmerzhafter geworden. Von früher kannte ich noch ein Produkt aus der Douglas Parfümerie womit ich schon mal einen guten Aufbau meiner Nägel erzielt habe. 


Wie ich danach festgestellt habe gibt es den aber auch bei Rossmann und Co. Kostenpunkt leider um die 13 Euro.


Ich habe Samstag dann auch direkt mit der Therapie angefangen und ich muss ganz ehrlich sagen; es war die reinste Hölle. Kurze Zeit nach Auftragen des Lackes fingen meine Fingernägel an zu brennen, kribbeln und stechen. Von den Fingerkuppen bis in die Knochen. Ich konnte 1,5 Stunden nichts mehr anfassen, musste kühlen, damit der Schmerz ein wenig betäubt wird. Ich habe Schmerzmittel eingenommen, auch vorher und nichts hat geholfen. Mittlerweile trag ich so wenig wie möglich auf, aber nach Anleitung und die Schmerzen wurden etwas besser. Heute (Donnerstag) sind sie mittlerweile ganz weg. Also empfehlen kann ich das nur Frauen die auch was aushalten, das ist echt heavy gewesen.

Mittlerweile sehe ich aber auch schon erste Ergebnisse und bin sehr zufrieden, mein Nagelbild hat sich sehr verbessert. Mein Nagel ist schon wieder viel stabiler und man kann schon wieder kratzen, was vorher nicht möglich war, da der Nagel zu weich war.

Ich hab mir fest vorgenommen die 3 Wochen erstmal durchzuziehen und dann ein Fazit zu ziehen. Ich möchte so schnell wie möglich wieder starke Fingernägel haben dabei die Gelnägel künftig auch wieder halten.

Also bis dahin, schöne Sommertage!!!

Kommentare:

  1. Also ich benutze den Nagelhärter schon seit Jahren immer mal wieder, wenn die Nägel nicht mehr wollen und ständig am Abbrechen und Splittern sind.
    Hatte noch nie Probleme damit. Weder ein Brennen noch sonstiges. Und es klappt auf jeden Fall, wenn man es wirklich 2-3 Wochen konsequent durchzieht. Es einmal die Woche als Unterlack verwenden zeigt bei mir allerdings keine sonderliche Wirkung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie in dem Artikel ja schon berichtet hat das ja einen Grund warum es bei mir brennt. Desweiteren bin ich auch nicht negativ von dem Produkt eingestimmt, meine Meinung darüber ist durchaus positiv. Ich habe lediglich über meine Erfahrungen berichten und meine Recherchen im Netz bestätigen meine Erfahrungen.

      Löschen